Ledertasche reparieren - Alles, was Sie wissen müssen!

Durch eine hochwertige Lederreparatur lässt sich Leder angemessen reparieren

Lässt sich eine Ledertasche reparieren bzw. lassen sich allg. sämtliche Gegenstände, deren Verarbeitung teils auf Leder basiert, aufgrund von Defekten reparieren? In der Tat, dies ist - je nach Ausmaß des Leder-Defekts - selbst für den handwerklich geschickten Laien möglich.

 

Sie haben das Ziel, aufgrund von kleinen Beschädigungen, Teilstellen des Leders Ihrer Laptoptasche-/Hülle/Handtasche etc. selbst zu reparieren, um teure Lederreparatur-Kosten zu sparen?

 

Auf dieser Informations-Seite finden Sie zahlreiche Expertentipps rund um das Thema "Lederreparatur für Ledertaschen" sowie nützliche Produktempfehlungen.

Ledertasche reparieren: Lohnt sich das überhaupt?

Ob es sich lohnt, Defekte wie Löcher, Risse, Kratzer, Abschürfungen oder gar Auflösungen der Nähte des Leders Ihrer Ledertasche mit ein wenig handwerklichem Geschick selbst zu reparieren, hängt von genau drei Faktoren ab:

  • der Höhe des Kaufpreises Ihrer Ledertasche
  • der Höhe der Wahrscheinlichkeit, durch Kauf genau die gleiche Ledertasche wieder zu erhalten
  • der Höhe des Ausmaßes bzgl. einer Beschädigung des Leders Ihrer Tasche

Wenn Sie eine Ledertasche (egal welchen Typs) besitzen, welche bei der Anschaffung sehr teuer war, aber Sie sich die hohen Lederreparaturkosten, welche auf Sie zukommen würden, für die Tasche nicht mehr leisten können, wäre eine selfmade Reparatur Ihrer Ledertasche - je nach Größe des Leder-Defekts - durchaus lohnenswert.

 

Obendrein würde sich eine eigenständige Lederreparatur auch lohnen, wenn Sie im Besitz einer Ledertasche sind, dessen Modell auf dem Modemarkt nicht mehr erhältlich ist, Sie aber an Ihrer Tasche aus Leder durchaus hängen und darüber hinaus Geld für eine Reparatur sparen wollen.

 

Nicht lohnenswert wäre stattdessen eine eigenständige sowie auch externe Lederreparatur, wenn die Beschädigung (Löcher, Kratzer, Risse etc.) zu groß ist, so dass sich die Neuanschaffung einer Ledertasche als durchaus lohnenswerter erweisen würde.

Ledertaschen-Reparatur: Alles, was Sie selbst reparieren können!

Wie bereits erwähnt, ist es durchaus möglich, für den handwerklich geschickten Laien kleinere Lederdefekte bzgl. der eigenen Ledertasche selbst zu reparieren. Dies gilt z. B. für kleinere bis mittelschwere Kratzer, die durch eigene Unachtsamkeit oder Fremdverschulden dritter im/am Leder Ihrer Laptoptasche im sichtbaren sowie unsichtbaren Bereich ( z. B. im Taschen-Inneren) entstanden sind.

 

Darüber hinaus können kleinere Löcher, die sich im Leder Ihrer Tasche befinden, selbst repariert werden. Aber auch leichte Abschürfungen des Leders lassen sich durchaus mit ein wenig Geschick und den richtigen Utensilien selbst beseitigen.

 

Obendrein sind es oftmals die Schulter-/Handtrageriemen an Ledertaschen, welche sich durch einen Defekt der Nähte durchaus früher oder später verabschieden können. Auch diese lassen sich ausnahmslos selbst mit dem geeigneteten Nähgarn wieder adäquat befestigen, genauso wie die Nähte Ihrer Tasche im Allgemeinen.

Vor Beginn der Lederreparatur: Die exakte Vorbereitung!

Sie haben sich also dazu entschieden, Ihre Ledertasche selbst zu reparieren, wissen aber noch nicht wirklich, was Sie alles an Utensilien benötigen? Die exakte Lederreparatur-Vorbereitung wird Ihnen deshalb viel Zeit und Stress ersparen.

 

Suchen Sie sich, bevor Sie damit beginnen den Defekt Ihre Ledertasche zu reparieren, einen ruhigen Ort, an dem Sie ungestört handwerklich arbeiten können (z. B. Keller- oder Werkstattraum). Nun legen Sie Ihre Ledertasche auf einen freigeräumten Tisch oder eine Werkbank, welche Sie vorher zum Schutz mit alter Zeitung oder Folie auslegen.

 

Die nötigen Reparatur-Hilfsmittel (Reinigungsbenzin, Flüssigleder, GLD-Stift, Spachtel, Schleifpad, Leder-Fresh, Nähgarn etc.) sollten Sie sich der Einfachheit halber in greifbare Nähe stellen/legen.


✄  Reparaturanleitung


➲ Reparatur: Leichte bis mittlere Leder-Abschürfungen

Sollte Ihre Laptoptasche aus Leder oder anderweitige Ledertasche über Leder-Abschürfungen verfügen, geben wir Ihnen nachfolgend einige Tipps, wie Sie das Problem rasch meistern können. Die gute Nachricht: Sie können leichte bis mittlere Leder-Abschürfungen auch als Laie wunderbar in Griff bekommen!

 

Tipps zur Beseitigung von Lederabschürfungen:

 

  • Nehmen Sie sich ein Schleifpad (auch speziell für Leder erhältlich) und schleifen Sie dezent mit mäßigem Druck die Abschürfungen des Leders Ihrer Tasche punktuell glatt, insofern diese eine rauhe Oberfläche aufweisen (Hinweis: Schleifen Sie nur, insofern dies unbedingt nötig ist!)
  • Reinigen Sie die von Ihnen zuvor geschliffene Fläche mit einem speziellen Reinigungsbenzin für Leder gründlich
  • Nach dem Reinigungs- und Trocknungsvorgang tragen Sie in der korrekten Farbe (passend zur Farbe des Leders Ihrer Tasche) Leder Fresh auf das Leder Ihrer Tasche auf und verreiben Sie dieses mit einem sauberen Schwämmchen. Leder Fresh sorgt für eine entsprechende Farb- und Füllanpassung des beschädigten Leders und schafft einen nahtlosen Farbübergang
  • Lassen Sie den Auftrag des Lederfresh´s Ihrer Tasche in einem warmen Raum oder - je nach Außentemperatur - anderweitigen Standort trocknen

➲ Reparatur: Kleinere bis mittlere Löcher sowie Kratzer

Genauso wie bei leichten bis mittelschweren Lederabschürfungen lassen sich selbstverständlich auch kleinere bis mittlere Kratzer sowie Löcher am Leder Ihrer Tasche relaltiv mühelos instandsetzen.

 

Tipps zur Beseitigung von kleinen/mittleren Kratzern und Löchern:

 

  • Schleifen Sie, falls nötig, die Oberfläche des Leders an jenen Stellen, an denen sich die Beschädigung befindet, mit einem Lederschleifpad vorsichtig plan
  • Reinigen Sie danach die von Ihnen zuvor beschliffene Stelle mit einem Reinigungsbenzin
  • Nehmen Sie sich ein sog. Flüssigleder (Farbabstufung beachten!) zur Hand und füllen Sie mit diesem die Kratzer/Löcher im Leder Ihrer Tasche plan auf
  • Lassen Sie das Flüssigleder vollständig erhärten/trocknen
  • Nachdem der Trocknungsvorgang abgeschlossen ist, prüfen Sie die zuvor instandgesetzte Stelle auf Planheit (eventuell nochmals mit Flüssigleder nacharbeiten)
  • Schleifen Sie vorsichtig mit einem Lederschleifpad die von Ihnen zuvor bearbeitete Stelle solange nach, bis vollständige Glätte herrscht
  • Tragen Sie danach mit einem sauberen Schwämmchen Leder Fresh auf (passend zur Farbe des Leders Ihrer Tasche), um der Reparaturstelle den letzten Feinschliff zu geben; also einen nahtlosen Farbübergang des Leders zu schaffen
  • Lassen Sie das Leder Fresh in einem trockenen und gut belüfteten Raum vollständig trocknen

➲ Reparatur: Defekte Nähte

Insofern Ihre Tasche aus Leder an den Hand-/Schultertrageriemen oder anderswo über aufgelöste/defekte Nähte verfügt, ist dieses Problem mit ein bisschen handwerklichem Geschick und einigen wenigen Utensilien relativ zügig gelöst:

 

Tipps zur Beseitigung von defekten Nähten:

  • Besorgen Sie sich, bevor Sie mit der Reparatur beginnen, einen entsprechenden Nähgarn (wenn möglich in der exakt selben Farbe) sowie eine Nadel. Unser Tipp: In einem Nähset befindet sich alles, was Sie benötigen!)
  • Legen Sie den löstgelösten Hand-/Schultertrageriemen wieder an der ursprünglich sitzenden Stelle an und nähen Sie diesen mit einer Nadel und dem entsprechenden Nähgarn wieder straff an der Tasche fest
  • Sollten sich die Nähte an anderweitigen Stellen Ihrer Tasche aufgelöst haben, haben Sie natürlich auch dort die Möglichkeit, mit Nadel und Faden selbst Hand anzulegen (eventuell sogar mit einer Nähmaschine)

---- ➨ Hier geht´s zu unseren Leder-Reparatur Produkten